Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Montag, 9. Juli 2012

Americaner ... eine Kindheitserinnerung...

Mini-Amerikaner

Eine meiner ersten Backwerke:-))
Wer hat diese süßen Dinger den nicht gerne gegessen?

Also ich esse sie heute immer noch gerne und erinnere mich an eine schöne Kindheit...
Zutaten:

100 g Butter
100 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
2 Eier
1 Prise Salz
1 Packung Puddingpulver
5 EL Milch
250 g Mehl
3 TL Backpulver
250 g Puderzucker
etwas Zitronensaft


Zubereitung:


Backofen auf ca. 200 Grad vorheizen
Die Butter und den Zucker in einer Schüssel schaumig rühren.
Den Vanillezucker, die Eier und den Salz hinzugeben und ebenfalls mit rühren. Anschließend das Puddingpulver, das Mehl, den Vanillezucker und den Backpulver vermischen und nach und nach hinzugeben und verquirlen.



Die Milch hinzugeben und erneut ca. 3 Minuten gut verquirlen, bis ein sähmiger Teig entstanden ist. Mit einem Löffel jeweils kleine Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Ich empfehle ca. 8-10 pro Blech, da sie gut aufgehen.

Die Amerikaner 10-15 Minuten backen. Anschließend auskühlen lassen.

250 g Puderzucker mit etwa 2 EL Wasser und 2 EL Zitronensaft vermengen und als Glasur (eventuell färben) auf die fertigen Amerikaner streichen. Anschließend nach belieben verzieren. Auf meinen hatte ich die Namen meiner Gäste...


1 Kommentar:

  1. tolles Rezept. geht fix und schmecken sehr lecker :)

    Sabrina

    AntwortenLöschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3