Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Dienstag, 2. April 2013

Osterhase aus Nougat

Osterhase oder Osterlamm ?


Da ich katholisch bin, gibt es bei uns traditionell zu Ostern immer ein Osterlamm (bei mir diesmal auch ein Osterhase). Früher hat ihn immer meine Mama gebacken... nun bin ich dran gewesen <3

Zutaten für 2 Hasen/Lämmer:

200 g Butter (weich)
100 g Zucker
4 Eigelbe
Schale einer halben Zitrone
1 Prise Salz
150 g Mehl (gesiebt)
150 g Speisestärke
150 g Nougat (etwas geschmolzen)
4 Eiweiß

Puderzucker zum bestäuben

Zubereitung:

Als erstes die weiche Butter mit dem Zucker cremig rühren. Nach und nach die Eigelbe hinzugeben. Als nächstes die Prise Salz einmischen und die Zitronenschale.

Das Mehl mit der Speisestärke vermischen und zu der Eimischung nach und nach dazugeben. Als letztes das Nougat einmischen. Ich schmelze es immer ein wenig, damit es sich einfacher vermischt.

Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Das dauert eine Weile. Also bring ein wenig Geduld mit:-).

Die Formen mit Butter einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Den Teig in die Formen füllen und bei 160 Grad Umluft etwa 60 Minuten backen. Danach aus der Form lösen und auskühlen lassen. Im Anschluss mit Puderzucker bestäuben und vernaschen.


Mein persönliches Fazit:

Seit ich denken kann, backt meine Mama dieses Rezept. Ich liebe es und freue mich, dass ich es nun für meine Familie backen durfte. Der Teig ist etwas fester und somit perfekt zum Kaffee :-).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3