Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Freitag, 10. Februar 2017

Mein Einhorn hat den Arsch offen... kunter-bunte Streusel-Cupcakes {Werbung}


Nicht nur ein gefundenes Fressen für ein Einhorn. Nein! Auch passend zur Faschingszeit machen sich die kunter-bunten Cupcakes super als Kaffeebeigabe. 

Pink, Türkis, Lila, Blau... eine schöne Farbkombination zu Fasching. Ganz zufällig sind es auch die Lieblingsfarben meines Einhorns. Meine neue Küchenhilfe und gut aussehende Einhorn haben sich schon ganz gut eingelebt und verbreiten kunterbunte Streusel in guten wie in schlechten Zeiten.


Immer wieder gibt es Anlässe, bei denen ich mich Frage "was schenke ich ihr jetzt" "gefällt ihr das" "braucht sie das"... Nachdem ich jetzt immer wieder auf der **radbag Website gestöbert habe, ist mir in den Sinn gekommen einfach etwas lustiges zu verschenken. Also wieso nicht ein Einhorn das kunter-bunter Streusel aus dem Arsch fallen lässt. 

Jetzt ist aber auch schon genug gequatscht. Auch zum Gute-Laune-Rezept:

Zutaten:

* 3 Eigelb
* 3 Eiweiß
* 100 g Zucker
* 1 TL Vanillezucker
* 125 ml neutrales Öl (z. B. Rapsöl)
* 75 ml lauwarmes Wasser
* 185 g Mehl (z. B. von **Rieper)
* 1/2 TL Backpulver
* 1 L Schlagsahne
* 4 Packungen Sahnesteif

* Lebensmittelfarbe (z. B. Pink, Lila, Türkis und Blau)
* bunte Zuckerstreusel

Zubehör:

* Muffinformen (12 Stück)
* Muffinblech
* Einhorn-Streuer von **radbag als passendes Zuhause für die bunten Zuckerstreusel
* Spritzbeutel (3 Stück)
* dreifarbigen Kuppler von z. B. **Wilton


Zubereitung:

Den Backofen auf 160 Umluft vorheizen und die Muffinformen in das Muffinblech verteilen.

Das Eigelb mit dem Zucker in der Küchenmaschine schaumig rühren lassen. Den Vanillezucker dazugeben. Unter rühren das Öl nach und nach dazugiessen. Das gleiche mit dem Wasser - nach und nach dazugiessen. 

Das Mehl mit dem Backpulver dazugeben und alles zu einem humanen Teig verrühren. 

Das Eiweiß in der Küchenmaschine steif schlagen lassen. Mit einem Teigschaber unter den Teig heben. 

Den Teig halbieren. Eine Hälfte mit pinker Lebensmittelfarbe einfärben. 

Den Teig nun Teelöffelweise abwechselnd in die Muffinformen geben. Solange bis der Teig komplett ausgebraucht ist. Darauf achten, dass der Teig immer in die Mitte gegossen wird. 

Die Muffins ca. 20 Minuten backen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. 

Für das Topping die Schlagsahne steig schlagen. Damit es wirklich fest wird, habe ich 4 Packungen Sahnesteif dazugegeben. Die geschlagene Sahne in drei Portionen aufteilen und mit Lebensmittelfarbe einfärben. Mit einem Esslöffel verteilt es sich prima. 

Zum aufspritzen habe ich von **Wilton eine dreifarbige Kupplung benutzt. In drei Spritzbeutel die drei eingefärbten Schlagsahnefarben verteilen und von aussen nach innen auf die Cupcakes spritzen. 

Zu guter letzt, das **Einhorn-Streuer benutzen und schön über die Cupcakes streuen. So verteilt es den Cupcakes den besonderen Zauber...

1 Kommentar:

  1. Sehr cool! :D
    Radbag find' ich auch super! Brauchen tut man nix davon, aber haben will man irgendwie alles! LG, Tina

    AntwortenLöschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3