Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Freitag, 11. März 2016

{Backwahn meets Birkmann} Fuchs-Plätzchenausstecher mit Royal Icing {Give Away/Werbung}


Mein erstes Kunstwerk mit Royal Icing! Einmal angefangen, konnte ich nicht mehr aufhören... die Zeit verging wie im Flug. Man kann es kaum glauben, aber es war ziemlich entspannend. 

Mit Royal Icing sehen Plätzchen einfach viel schöner - bunter - fröhlicher aus...
Nie habe ich mich daran getraut, bis ich dem Backbuben auf Periscope dabei zugeschaut habe, wie wundervoll er seine Kekse mit Royal Icing dekoriert. 

Der Grund, warum ich mich nie daran getraut habe, ist das rohe Eiweiß. Meine Eier kaufe ich allerdings beim Bauern meines Vertrauens und muss mir somit eigentlich keine Sorgen machen! Es gibt auch Alternativen dazu, wie **Meringue Powder oder eine **Royal Icing Pulvermischung. Damit hat mich die liebe Gyöngyi von Das Süße & der bittere Rest auf dem Food Blogger Camp 2016 mit Ihrer Royal Icing Session verzaubert.
 
Zutaten:

Für den Teig:

* 200 g Weizenmehl
* etwas Backpulver (eine Messerspitze)
* 50 g Zucker
* gemahlene Vanille nach Gefühl (großzügig)
* 75 g weiche Butter
* 1 Ei
* Orangenzensten einer halben Bioorange

Für das Royal Icing: 
(Rezept von *Miss Blueberrymuffin)

* 250 g Puderzucker
* 1 Eiweiß
* etwas Puderzucker
* Lebensmittelfarbe (Orange, Braun)

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Das Weizenmehl und das Backpulver miteinander vermischen. Die restlichen Zutaten (den Zucker, die Vanille, die Butter, das Ei, die Orangenzesten) dazugeben und alles mit dem Knethacken der Küchenmaschine auf kleiner Stufe verkneten. Wenn sich die Zutaten miteinander verbunden haben, die Stufe höher stellen, bis es einen schönen Teig ergibt.

Den Teig mit den Händen zu einem glatten Teig kneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 0,5 cm dünn austollen. Die Füchse ausstechen und etwa 12 
Minuten backen. Die Kekse komplett auskühlen lassen.

Für das Royal Icing den Puderzucker mit dem Eiweiß in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Ist die Masse zu fest, Teelöffelweise Wasser dazugeben und verrühren bis es die gewünschte Konsistenz erreicht. Es sollte nicht zuuu flüssig sein, damit das Royal Icing nicht verläuft.

Zum Verzieren drei Spritzbeutel mit einer Lochtülle (#3) vorbereiten.  Wer nur eine Tülle hat, muss einfach nach jeder Farbe den Spritzbeutel wechseln. 

Das Royal Icing in drei Portionen aufteilen. Eine Portion weiß lassen, eine Portion Orange (die Portion etwas größer machen) einfärben und eine Portion braun färben. Die Farben auf die drei Spritzbeutel verteilen und schon kann es mit dem verzieren los gehen.

Als Erstes habe ich mit braun gestartet und damit die Füße, die Augen und die Nase gemalt

Als Zweites kam weiß. Damit habe ich doie Schweifspitze und die Backen gemalt.

Als Drittes kam dann Orange zum zug. Dmit habe ich den Rest der Füchse angemalt.

Tipps: Damit die Farben, die man gerade nicht nutzt und noch in der Schüssel sind, nicht austrocknen mit einem feuchten Küchentuch abdecken. SInd die Farben alle schon mit Tülle im Spritzbeutel, die Spizze mit einem feuchten Küchentuch abdecken. 

Die Füchse vor dem verschenken oder verzerr an der Luft austrocknen lassen. Am besten über Nacht...

Die lieben Liv von Thank you for eating hat auf ihrem Blog auch ganz tolle Füchse. Bei ihr habe ich mir das Muster abgeschaut. Einfach *hier entlang.




Mein persönliches Fazit:

Für mein erstes Royal Icing experiment bin ich sehr zufrieden. Es hat sehr viel Freude bereitet, meine Familie und Freude damit zu überraschen. Das Feedback war eindeutig: " Sie sind viel zu schön zum essen". 

--------------------------------------------------------------------------------------

Teilnahmebedienungen:

* Kommentiere liebevoll unter diesen Beitrag, warum Du gerne die
  **Fuchsausstecher haben möchtest. Am Mittwoch, 16.03.2016 um 
   23:59 Uhr endet die Aktion und es wird gelost.

* Gewinnen kannst Du einen großen **
Fuchsausstecher und einen kleinen


   **Fuchsausstecher von RBV Birkmann.

* Teilst du mein Fuchs-Foto von Instagram auf Instagram mit einer Verlinkung  
   zu mir, bekommst Du ein extra Los. Dafür bitte *hier entlang.
 
* Du musst mindestens 18 Jahre alt sein und eine Anschrift in Deutschland
   haben.

* Gebe einen Namen an, Anonyme Kommentare kann ich nicht werten. Damit
   Du direkt erreicht werden kannst, ist eine E-Mail Adresse sehr hilfreich.

* Der Gewinner wird von mir per E-Mail benachrichtigt und in diesem Beitrag
   bekannt gegeben.

* Der Gewinn wird direkt von mir an Dich weitergeschickt. Selbstverständlich  

  ist der Gewinn originalverpackt und unbenutzt :-).

* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Danke an **RBV Birkmann, die diese Aktion erst möglich gemacht haben... 

--------------------------------------------------------------------------------------
Gewonnen hat die liebe Erdbeerqueen
 --------------------------------------------------------------------------------------
** Empfohlene Produkte/Werbung

Kommentare:

  1. Meine Tochter ist ganz verrückt nach Füchsen. Das wären die perfekten Überraschungsplätzchen für den kommenden Geburtstag! Die sehen wirklich herzallerliebst aus.

    LG, Sandra
    Sandralex2004@aol.com

    AntwortenLöschen
  2. Wow Karen, die sehen richtig toll aus und gerne würde ich das mit meinen Mäusen mal ausprobieren.

    LG Katrin
    katrinundnico@t-online.de

    AntwortenLöschen
  3. Ach, sind die süß. Ganz besonders nett finde ich es ja, dass du geschrieben hast, dass du einen liebevollen Kommentar haben willst. Ist ja auch richtig so :) Ich hätte gerne die Ausstecher, damit ich meine liebsten Ex-Mitbewohnerin Plätzchen backen kann, die mag so gerne Füchse.
    Liebe Grüße von der Erdbeerqueen

    AntwortenLöschen
  4. Guten Abend meine Liebe!
    Deine Füchse sind so hübsch geworden! Die sind wirklich viel zu schön um sie zu essen!Ich möchte die tollen ausstecher gewinnen um mit den Kindern backen zu können😊 hab ein schönes Wochenende😘vlg Tine
    Sahnebomber at Yahoo Punk de

    AntwortenLöschen
  5. Die Plätzchen sind dir ja außerordentlich gut gelungen und sehen verführerisch aus! Viel zu schade zum Aufessen! Ich würde mich über einen Gewinn der Fuchsausstecher wirklich freuen, um selbst ausprobieren zu können, ob ich die Plätzchen so gut hinbekomme wie du! Und meine Häschenausstecher würden sich nicht mehr so einsam fühlen ... Sollte es nicht klappen - nicht schlimm, man kann sie ja auch käuflich erwerben :-)

    AntwortenLöschen
  6. Die Kekse sehen zum Anbeißen aus! Dabei sind die dafür viel zu schade!
    Vor allem die kleinen Füße von dem einen Fuchs sind klasse!

    Das Video vom Backbuben habe ich auch gesehen und mir fest vorgenommen für Ostern wieder Kekse zu verzieren. Im Moment werden allerdings eher Hundekekse bei uns gebacken....

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Hi Karen,

    Deine kekse sehen wirklich ganz toll aus. Ich als absoluter keks-nerd kann von Ausstechern gar nicht genug bekommen. Zu meinem Blog würden sie jedenfals ganz toll passen :-) :-) :-)
    Ganz liebe grüße
    Teresa von Keksresa
    (Keksresa@gmail.de)

    AntwortenLöschen
  8. Du wirst es nicht glauben, aber eben habe ich noch vor den ausstechern im Laden gestanden und überlegt sie zu kaufen! Richtig süß sind deine geworden :)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Karen,

    hab ganz lieben Dank für die tolle Inspiration. Deine Fuchsplätzchen sind einfach super geworden. Ich habe mich bisher auch nie an Royal Icing herangetraut. Aber nach deinem gelungenen Versuch werde ich mich jetzt auch heranwagen.
    Bei deiner Verlosung mache ich natürlich gerne mit, denn es wäre ein nettes Überraschungsgeschenk für meine Kinder. Die lieben Füchse!
    Jetzt drück ich mir selbst ein bißchen die Daumen.

    Viele Grüße, Sanne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Karen,

    was ein Zufall. Erst letzte Woche habe ich für Ostern und diverse Hochzeiten neue Ausstechförmchen für viel zu viel Geld gekauft. Die zwei Füchse sind dabei leider auf der Strecke geblieben, da andere Förmchen leide wichtiger waren... Von daher würden sie meine Sammlung nicht vervollständigen, aber zumindest um zwei niedliche Ausstecher erweitern.

    LG Sabine
    NamenlosesGrauen@gmail.com

    AntwortenLöschen
  11. Ohhh! Letzter Tag! Da mach ich doch auch noch mit, liebe Karen! Ich wünsche mir die kleinen Füchse, weil ich einfach total verschossen in sie bin! :) Vielleicht würde ich welche für meine Freundin Asita backen. Die liebt das Lied "What does the fox say?". Wir hätten dann eine Antwort... er knusperzt... ;)

    Liebe Grüße, Miss B.

    AntwortenLöschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3