Mein Leben und das Backen...

Mein Leben und das Backen...

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Freitag, 22. Januar 2016

{Backwahn meets Birkmann} Plätzchenstempel {Give Away/Werbung}

... Kaffee- und Cupcakepause ohne Zucker!
Meinen Kaffee geniesse ich schon immer schwarz und ohne Zucker. Jetzt mal ohne Zucker zu backen ist für mich eine komplett neue Erfahrung gewesen. Eine gute Erfahrung... wenn man sich dran gewöhnt hat. Nach dem dritten Plätzchen waren sie wirklich lecker! Also nur Mut und nicht direkt die Lust verlieren :-).

Der Geschmack von Kaffee wird durch Zugabe von Zucker total verfälscht... Da ich den vielseitigen Geschmack von Kaffee für mich entdeckt habe, brauche ich keinen Zucker darin. Das genüssliche schwarze Gold wird nun ab und an mal wieder von zuckerfreiem Gebäck auf der Kaffeetafel begleitet.

Mein aktueller Kaffeetipp: **Huila Pitalito aus Kolumbien
Heute habe ich aber nicht nur zuckerfreie Plätzchen für euch... Ich habe ein kleines Geschenk zum Jahresbeginn. Damit ihr auch so tolle Plätzchen stempeln könnt, gibt es ein Päckchen mit einem Mini-Plätzchenstempel Cupcake und einem Mini-Plätzchenstempel Kanne für einen von euch zu gewinnen.
Worum es in der Aktion geht: Regelmässig (auf unbestimmte Zeit) backe ich etwas leckeres mit einem RBV Birkmann Produkt und verlose passend dazu das Produkt (neu, verpackt und unbenutzt). Hört sich das nicht gut an?  
Warum ich die Aktion gestartet habe, kannst Du *hier nachlesen.


Zutaten:

* 200 g Dinkelmehl (oder Dinkelvollkornmehl)
* 60 g fettarme Margarine
* 30 g Magerquark (ich habe 0,2 % benutzt)
* 70 g gemahlene Mandeln
* 1 Ei
* 1/2 TL Backpulver

Zubereitung:

Den Backofen auf 190 Grad Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Wer zwei Bleche hat, darf das zweite Backblech auch vorbereiten. Den das Rezept reicht genau für 2 Bleche.

Die Margarine mit dem Quark in der Küchenmaschine verrühren. 

Anschließend das Dinkelmehl, die gemahlenen Mandeln, das Ei und das Backpulver dazugeben und zu einem Teig verrühren lassen.

Den fertigen Teig in Frischhaltefolie wickeln und etwa 1 Stunde in den Kühlschrank geben. 

Eine Fläche mit etwas Dinkelmehl bestäuben und den Teig etwa 5 mm dick ausrollen. Nun zuerst den Teig stempeln, und erst dann das Motiv mit dem Kreis-Ausstecher ausstechen. Macht man es anders rum, verziehen sich die Plätzchen.

Die Plätzchen etwa 13 Minuten backen und auf dem Backpapier auskühlen lassen. Ich schiebe das Backpapier immer vom Blech und lege es auf die Arbeitsplatte.
Mein persönliches Fazit:

Wer Plätzchen mit Zucker gewohnt ist, für den ist der erste Biss erstmal ungewohnt. Meinen Vater erinnert der Geschmack an Oblatten :-). Mein Lieblingsmensch erinnern sie an Piadina :-). Ich finde Sie lecker und den vergleich mit Piadina haut wirklich hin. Sie sind auch eine gute Alternative zu Chips :-).
Weitere Plätzchenstempelrezepte (mit Zucker:-))

* Schoko-Mürbteigkekse
* Mürbteig-Eulen
* Lieblingsmensch-Plätzchen mit Zimt und Lebkuchengewürz
 
--------------------------------------------------------------------------------------

Teilnahmebedienungen:

* Kommentiere liebevoll unter diesen Beitrag, was für ein Rezept du gerne
   mit den **Mini-Plätzchenstempel Cupcake und **Mini-Plätzchenstempel

   Kanne verzieren. Am Sonntag, 31.01.2015 um 18:00 Uhr endet die 
   Aktion und es wird gelost.

* Gewinnen kannst Du einen **Mini-Plätzchenstempel Cupcake, einen 

   **Mini-Plätzchenstempel Kanne und die passende **Ausstechform von 
   RBV Birkmann. 

* Du musst mindestens 18 Jahre alt sein und eine Anschrift in Deutschland
   haben.

* Gebe einen Namen an, Anonyme Kommentare kann ich nicht werten. Damit
   Du direkt erreicht werden kannst, ist eine E-Mail Adresse sehr hilfreich.


* Der Gewinner wird von mir per E-Mail benachrichtigt und in diesem Beitrag
   bekannt gegeben.

* Der Gewinn wird direkt von mir an Dich weitergeschickt. Selbstverständlich ist der Gewinn

  originalverpackt und unbenutzt :-).

* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Danke an **RBV Birkmann, die diese Aktion erst möglich gemacht haben...
 


--------------------------------------------------------------------------------------

Gewonnen hat die liebe Elena



--------------------------------------------------------------------------------------
** Empfohlene Produkte/Werbung

Kommentare:

  1. Guten Abend meine Liebe!
    Ich würde gerne dein Rezept ausprobiert! Vielen dank für deinen Post! Ich wünsche dir ein schönes Wochenende! Gvlg Tine
    Sahnebomber at Yahoo Punk de

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Karen, bei dem tollen Cupcakes Stempel muss ich natürlich gleich mal mitmachen :-)
    Ich würde dein Rezept nachbacken. Ich kann mir wirklich nicht genau vorstellen, wie die Kekse dann schmecken werden. Gut auf jeden fall, da bin ich mir sicher :-)

    LG Judy

    AntwortenLöschen
  3. Das ist doch genau das Richtige für meine beiden Mädels. Die bekommen sowieso viel zu viel Zucker. Und mit den Stempeln macht das Backen doch gleich noch mehr Spaß.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karen,
    ich habe noch nie mit Keksstempeln gearbeitet, bin aber immer sehr erfreut über die schönen Fotos von den Keksen. Ganz ohne Süße kann ich mir meine Kekse aber nicht vorstellen, ich würde also einen Teig mit nicht zu viel, aber ein wenig Süße wählen.
    Ich wünsche ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Chani

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich würde soooo gern die Stempel gewinnen :)
    Würde dein zuckerfreies Rezept austesten und die Plätzchen meiner besten Freundin schenken, denn die verträgt seit neustem keinen Zucker und würde sich über Kekse sicher freuen.
    Außerdem würde ich Karamellkekse damit verzieren, denn die mögen mein Liebster und ich sehr gern ;)

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Karen,

    das Rezept klingt super. Dank fehlender Gallenblase muste ich meine Ernährung umstellen. Alles mit Weizen macht mir leider Probleme. Da will ich doch gleich mal dein Rezept testen =)
    Am Liebsten natürlich mit einem Stempel ;)

    Liebe Grüße

    Ekolabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karen, vielen Dank für das tolle Rezept. Das werde ich sicherlich mal nachbacken, ohne Zucker ist auch ideal für Babys ;) und bis zu Keksen braucht Junior vielleicht nicht mehr allzu lange.

    Ich hüpfe gerne in den Lostopf, denn diese süßen Keksstempel und dann noch in klein, würde ich gerne gewinnen ;) Die normal großen Stempel ergeben doch ziemlich große Kekse... Ausprobieren würde ich einmal diese zuckerfreien und dann noch einmal Vanille-Kekse.

    LG Manuela S. (manuela.sondermann(at)gmail.com)

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Karen,
    meine nun 80 jährige Oma backt seit ich denken kann mehrmals im Jahr ihre berühmten Butterplätzchen - beim nächsten Mal würde ich mich ihr dann mit den Keksstempeln anschließen :-)

    Liebe Grüße
    Elena (Das süsse Leben)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Karen.

    Mit dem Teekannen Stempel würde ich gerne Ingwerkekse backen. Die passen gut zur Teestunde, da ich leidenschaftliche Tee trinkerin bin.
    Mit dem Cupcake Stempel würde ich gerne mal Marzipan oder Fondant stempeln, um sie auf leckere Schoko Cupcakes zulegen.
    Viel Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  10. Diese kleinen Keksstempel habe ich auch, einzig der passende Ausstecher fehlt mir noch.
    Es werden mit den Stempeln supersüße kleine Gebäckhäppchen und ich mache damit gerne kleine Kaffee-Kekse.
    Viele Grüße, Sanne

    AntwortenLöschen
  11. Ohhh, jetzt aber ganz schnell noch in den Lostopf hüpfen! Uff, geschafft ;-)
    Ich würde mit diesen zuckersüßen ;-) Stempelchen genau die Kekse backen, die Du gebacken hast! Bin gespannt, 1. wie sie mit Dinkelmehl und 2. ohne Zucker schmecken...
    Dickes Bussi für Dich 😘
    die Dani

    AntwortenLöschen
  12. Jetzt komm ich endlich dazu hier auch noch Luftsprünge zu machen :-) Vielen vielen Dank ich freue mich riiiiiesig :-)))
    Liebe Grüße von der lieben Elena

    AntwortenLöschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3