Mein Leben und das Backen...

Mein Leben und das Backen...

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Donnerstag, 1. Oktober 2015

{Backzutat} Rosenzucker...

.... blumig darf es auch im Gebäck sein!
Ich bin ein sehr großer Freund von selbst gemachten Geschenken. Diesmal fand ich es ganz schön, etwas zu verschenken das man nicht in jedem Supermarkt kaufen kann... 

Mit Rosenzucker kann man sein Gebäck genauso gut verfeinern wie mit Vanillezucker. Den Rosenzucker habe ich von meiner lieben Freundin the whitest cake alive bekommen. 

 Zutaten:

* 250 g Rohrrohzucker
* 1 Rosenblüten (essbar)
* 2 Glasflaschen a 150 ml (meine sind von **Casa di Falcone)

Zubereitung:

Die Rosenblätter mit einer Gabel oder einem Löffel leicht zerbröseln. Die Rosen sollten nicht zu groß aber auch nicht zu klein sein. 

Die Rosenblätter mit dem Zucker vermischen und gleichmässig auf die Flaschen verteilen. Ist es zum verschenken gedacht, noch schön verpacken und beschriften.


Verpackung: 

** Glasflasche 
** Motivaufkleber
** Satinband (rosa)



--------------------------------------------------------------------------------------
** Empfohlene Produkte/Werbung
 

Kommentare:

  1. Hey, coole Idee! Ähm...blöde Frage, aber sind alle Rosenblüten essbar, oder woher bekommt man sonst essbare Rosenblüten?

    lg
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katha,

      es steht beim Kauf entweder auf der Packung oder du fragst ganz liebe en Verkäufer :-).

      Liebe Grüße
      Karen

      Löschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3