Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Mittwoch, 26. August 2015

{Müsli-Mittwoch} Soja, Haselnüsse, Pistazien und Cocoa Nibs...

... Nussig, schokoladig, gut!
***Sojaflocken-Müsli mit Haselnüssen, Pistazien und Cocoa Nibs***
  
Morgens den Tag direkt mit einem nussig-knackigen Müsli starten ist doch was schönes, oder? Das Müsli mit Cocoa Nibs zu verfeinern, um dem Müsli eine schokoladige Note zu verpassen, ist super. Cocoa Nibs haben 0 g ZUCKER!  

Was genau Cocoa Nibs sind, kannst Du bei Nu3 **hier gut erklärt nachlesen. Ich bin da beim stöbern einfach mal drübergestolpert und musste es probieren. Welch gute Entscheidung...


Am "Müsli-Mittwoch" zeige ich wie einfach es geht, sich sein Müsli ganz einfach und schnell selber zu mischen. Es kann so gesund und vielfältig sein...

Zutaten:

* 200 g Haferflocken
* 100 g Sojaflocken  
* 100 g ganze Haselnüsse (z.B. von **Seeberger)  
* 35 g Pistazien (z.B. von **Seeberger)  
* 4 TL Cocoa Nibs (z. B. von **nu3)
* 1 gehäufter EL Kakao 
* 150 g Honig

Zubereitung:

Den Backofen auf 140 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Haferflocken, die Sojaflocken, die Haselnüsse (vorher hacken), die Pistazien (vorher hacken), die Cocoa Nibs und den Kakao vermischen.

Den Honig anschließend dazugeben und ordentlich vermischen.

Die Haferflockenmischung gleichmäßig auf das Backblech verteilen und etwa 25 bis 30 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen. Luftdicht verpacken und schon ist das Frühstück fertig.



Das Rezept ergibt ca. 450 g Müsli.

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Backzeit: 25 bis 30 Minuten 



Verpackung:

** Mason Ball Glas (350 ml)



Weitere Müsli-Rezepte:

* Superfood-Müsli mit Goji und Aronia 
 
* Soja-Himbeer-Müsli
* Kokoschips und Pistazien (fructosearm) 

* Dinkelmüsli mit Haselnuss

--------------------------------------------------------------------------------------
** Empfohlene Produkte/Werbung

1 Kommentar:

  1. Oh das sieht super lecker aus. Ich liebe es selbst Müsli zu machen & habe auf meinem Blog auch ein Rezept dazu - deine Schokoladige Variante werde ich auch mal ausprobieren :)

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    AntwortenLöschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3