Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Mittwoch, 12. August 2015

{Müsli-Mittwoch} Müsli mit Reissirup statt Honig... {Fructosearm}

... buntes Frühstück sorgt für gute Laune
***Müsli mit Kokoschips und Pistazien***
Um für meine Freundin Sonja ein Müsli zu zaubern, dass Sie ohne schlechtes Gewissen essen kann, habe ich im Brainstorming ein Müsli zusammen gestellt, das für Fructoseintolerante Müslifreunde verträglich ist.

Am "Müsli-Mittwoch" zeige ich wie einfach es geht, sich sein Müsli ganz einfach und schnell selber zu mischen. Es kann so gesund und vielfältig sein...


Die Kombination aus Kokos und Pistazien ist echt der KNALLER! Die Sojaflocken sind ein großer Eiweißträger in dieser Müslimischung, haben aber kaum einen eigenen Geschmack. 

Zutaten:

* 150 g Haferflocken (Großblatt/kernig)  
* 100 g Sojaflocken  
* 3 EL Kokoschips
* 1 EL gehackte Pistazien  
* 1 Prise Salz 
* gemahlene Bourbon-Vanille (nach Gefühl)  
* 100 ml Reissirup

* 2 EL Kokoschips
* 1 EL gehackte Pistazien 

(Für das Rezept reicht z. B. eine halbe Packung der 60 g **Seeberger Pistazien)

Zubereitung:

Den Backofen auf 140 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Haferflocken, die die Sojaflocken, die 3 EL Kokoschips, den 1 EL gehackte Pistazien, das Salz und die Vanille vermischen.

Den Reissirup anschließend dazugeben und ordentlich vermischen.

Die Haferflockenmischung gleichmäßig auf das Backblech verteilen und etwa 35 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen, die 2 EL Kokoschips und den 1 EL gehackte Pistazien dazugeben, vermischen und in eine luftdichte Dose verstauen. Ich benutze neuerdings meine **Emsa Optima Vorratsdosen.



Das Rezept ergibt ca. 450 g Müsli.

Zubereitungszeit: 5 Minuten
Backzeit: 35 Minuten 


Verpackung:

** Smoothie-Becher
** Holzlöffel
** Papieranhänger braun
** Spitzenpapier
** Garn


Weitere Müsli-Rezepte:

* Superfood-Müsli mit Goji und Aronia 

* Soja-Himbeer-Müsli

--------------------------------------------------------------------------------------
** Empfohlene Produkte/Werbung

Kommentare:

  1. Ohhhhhh, das ist ja klasse! Ich habe deinen Beitrag eben nur zufaellig gesehen und freue mich total, dass du etwas fructosearmes auf die Beine gestellt hast! Das waere hier jetzt ideal fuer morgen mein Fruehstueck.

    Liebe Gruesse von 1000km weiter suedlich,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Da möchte ich direkt den Ofen anwerfen! Das wird auf jeden Fall probiert! Die Kokos-Pistazien-Mischung hört sich traumhaft an! Danke für das schöne Rezept! Liebe Grüße, Deniz

    AntwortenLöschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3