Mein Leben und das Backen...

Mein Leben und das Backen...

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Montag, 3. August 2015

{Kaffee} Brew it like it´s hot - Kaffeezubereitung mit der Chemex ... {Give Away/Werbung}

... Filterkaffee mit Genuss erleben!

Bei meinem letzten Aufenthalt in München, habe ich gelernt, was es heißt Kaffee zu zelebrieren und zu geniessen. Einfach nur auf den Kopf drücken ist nicht mehr, nie mehr!

Jetzt habe ich meine eigene **Chemex, meinen **Filterpapier, meine **Handmühle und meinen **Tegernseer-Filterkaffee... So kann ich meinen Kaffee fast so gut zu Hause selber machen wie am Tegernsee... das Ambiente und der tolle Service der **Tegernseer Kaffeerösterei ist das einzige was hier zu Hause fehlt. 


Wie einfach es geht, Kaffee lecker und schnell zu Hause zuzubereiten und die Gäste, den Besuch, die Familie oder Freunde mit was hübschem zu begeistern zeige ich mit Freude:

Als erstes habe ich meine Chemex vorbereitet und das Filterpapier (mit den drei Lagen vorne an den Auslauftrichter) eingelegt.

Um die Chemex vorzuwärmen und das Filterpapier anzufeuchten habe ich 200-300 ml Wasser im Wasserkocher gekocht, und so in die Chemex (ohne Kaffee) gefüllt, dass mein Filter nass ist. Das Wasser habe ich kurz darin stehen lassen und das Wasser über die "Kerbe" ausgegossen. 



Jetzt kommt es schon zum schönen Teil der Prozedur. Den Kaffee frisch mit meiner **Hario Handmühle "Skerton" selber mahlen. Für 1 Liter Kaffee habe ich 60 g Kaffeebohnen gemahlen. 



In diesem kleinen Video zeige ich wie super es geht, den Kaffee zu mahlen :-).



Den Kaffeepulver nun so in die Chemex füllen, dass der Kaffee eben ist. Eventuell kurz leicht schwenken. 




1 Liter Wasser kochen und etwa 1,5 Minuten stehen lassen, dass es die richtige Temperatur erreicht. 

Nun von aussen kreisend das Wasser auf den Kaffee giessen, bis der Kaffee etwa 1 cm bedeckt ist. Etwa 30 Sekunden so quellen lassen. Beim quellen lassen entweicht durch das "blubbern" der CO2. Wenn das CO2 entweicht, können sich die Wassermoleküle richtig mit dem Kaffee verbinden und das Aroma kann sich perfekt lösen. 

Anschließend nach und nach das Wasser weiter kreisend eingiessen. Der Kaffeepulver darf nicht ohne Wasser sein.




Nach etwa 4 Minuten ist der Kaffee für 4 Personen fertig. Den Papierfilter entfernen und den Kaffee servieren. Ich habe dazu ein leckeres Brombeer-Dessert mit Schokoladen-Biskuit zubereitet. Der passt prima zum **Malawi Pamwamba Kaffee den ich hier verwendet habe. 





Mario zeigt **hier in diesem kurzen Video auch nochmal das Verfahren im Schnelldurchlauf. 

Damit ihr den Kaffee zu Hause genau so zubereiten könnt, wird folgendes benötigt:

* 60 g Kaffee
* 1 Liter Wasser
* Wasserkocher
* Chemex
* Filterpapier
* Handmühle

Eigentlich gar nicht so viel oder?

Das Starterpaket dazu kann EIN Kaffee-Fan von Euch jetzt gewinnen. Ich drücke jedem einzelnen von Euch die Daumen. 

---------------------------------------------------------------------------------------
GEWINNSPIEL:

Gewinnen kannst Du nun eine **CHEMEX für 2 Tassen inkl. **Filterpapier von **Erste Tegernseer Kaffeerösterei

Teilnahmebedienungen: 

* Kommentiere liebevoll unter diesen Beitrag, wie Du gerne Deinen Kaffee

   trinkst und welchen Kaffee Du bisher gerne trinkst.
 
   Das Gewinnspiel startet sofort und endet am Sonntag, 23.08.2015 um

   18:00 Uhr endet die Aktion und es wird ein Gewinner gelost. 

* Klickst Du auf der Facebookseite von "Erste Tegernseer Kaffeerösterei" mit 
   deinem privaten Profil auf "Gefällt mir" und/oder Teilst Du diesen Beitrag auf
   deiner Facebook-Pinnwand freue ich mich, es ist jedoch keine Voraussetzung 
   und gibt auch keine doppelte Chance.

* Du musst mindestens 18 Jahre alt sein und eine Anschrift in Deutschland
   haben.

* Gebe einen Namen an, Anonyme Kommentare kann ich nicht werten. Wenn
   Du direkt erreicht werden willst, ist eine E-Mail Adresse sehr hilfreich. Kann

   ich Dich nicht erreichen, wird 7 Tage nach Auslosung neu gelost.

* Der Gewinner wird hier im Post nach Ablauf des Gewinnspiels erwähnt.

* Der Gewinn wird von mir direkt an den Gewinner verschickt. Die privaten 

   Daten des Gewinners werden nicht öffentlich bekannt gemacht und werden
   nur für dieses Gewinnspiel verwendet.

* Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

---------------------------------------------------------------------------------------

Vielen Dank an Mario und die **Tegernseer Kaffeerösterei für das tolle Projekt und die Zusammenarbeit. Es macht unheimlich Spaß und Freude, ein Gebäck passend zum Kaffee auszuwählen.


** Werbung

Kommentare:

  1. Liebe Karen,

    ich bin ganz aus dem Häusschen wegen der Chemex ;-) ich liebäugele schon soooo lange mit dieser wundervollen Kanne. Als bekennender Kaffeejunkie beginnt bei mir auch jeder Tag mit einer schönen Tasse Kaffee, die ich durch unseren Vollautomaten laufen lasse und mit einem Schuss Vollmilch genieße. Momentan trinke ich einen französischen Kaffee aus der Kaffeerösterei Sati in Strasbourg!
    Ich hoffe, Du drückst mir ganz fest die Daumen ;-) ich würde mich riesig über den Gewinn und ein neues Kaffeeerlebnis freuen!

    Herzliche Grüße,
    die Dani

    AntwortenLöschen
  2. Oh, die Chemex. Kaffee geht immer: morgens der Espresso aus dem Vollautomaten (gern Mailänder Espresso von der Berliner Kaffeemanufaktur), ohne Zucker und Milch, im Büro normaler schwarzer Filterkaffee, nachmittags bei den Temperaturen gern ein Eiskaffee cold brew.
    Liebe Grüße
    Andrea (anhu@arcor.de)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Karen,

    seit dem Food Blog Day München un dem Workshop bei Dallmayr bin ich begeistert von der Kaffeezubereitung in der Chemex. Und seit dem steht sie auch schon auf meiner Wunschliste. Am liebsten trinke ich Cappuccino oder Latte Macchiato. In unserer neuen Wohnung haben wir aber bis jetzt nur eine French Press.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich die Chemex gewinnen würde :)

    Liebe Grüße, Bettina
    homemade-baked@web.de

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Karen,
    oh ich beneide schon seit einiger Zeit jeden Blogger der eine Chemex besitzt. Als absoluter Filterkaffee-Liebhaber würde ich auch wahnsinnig gern mal dieses schöne Kaffeeritual zelebrieren. Zumal der langsam gebrühte Kaffee so lecker sein soll.
    Ich mahle meine Tchibo-Bohnen immer direkt vor dem Brühen und trinke dann meinen Kaffee schwarz und stark.

    Ich würde mich wirklich freuen, wenn ich gewinnen würde <3

    Liebe Grüße
    Danny
    post [at] cozy-and-cuddly.de

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Karen,

    nachdem ich vor Kurzem beim Kaffee-Workshop von Tchibo war, achte ich noch mehr auf den Kaffee den ich trinke und wie ich ihn zubereite. Ich mag ihn sehr gerne aus der kleinen French Press Kanne.
    Wenn es schnell gehen muss, scheue ich mich aber auch nicht ein Pad in die Maschine zu stecken.
    Am liebsten mag ich meinen Kaffee mit weißem Schokosirup und einem guten Schluck Milch...gerne auch mit Milchschaum. :)

    Ich würde mich freuen, wenn ich gewinne! :)

    Liebe Grüße,
    Froilein Pink

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Karen,
    ich muss ja gestehen.. ich mag gar keinen Kaffee. Ich liebe den Geruch von frisch gemahlenem Kaffee und könnte den Geruch regelrecht inhalieren, aber den Geschmack mag ich leider nicht. Mein Freund hingegen liebt Kaffee und liebäugelt schon lange mit einer Chemex. Den Männern darf man doch auch mal eine Freude machen oder? ;)
    Viele Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  7. Hey Karen, seit wir den Workshop bei Dallmayr hatten und dann noch am Tegernsee bei Mario waren, kann ich nicht mehr schlechten Kaffee trinken. Dann verzichte ich lieber.
    Ich nutze gerade die Espresso Bohnen von Dallmayr und mahle sie frisch und trinke sie dann als Cold Brew Coffee am Liebsten. Am Wochenende darf es auch gern mal ein Latte Macchiato aus unserem Kaffeevollautomaten sein.

    Die Chemex würde den Kaffeevollautomaten bei mir ersetzen, denn ich liebe es die Kaffeezubereitung zu zelebrieren. Und optisch ist sie einfach nur der Knaller.

    Ich freu mich auf unsere nächste Fahrt an den Tegernsee (Mario wir kommen bald wieder!)

    Liebe Grüße,Kalinka

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Karen,
    Kaffee zu trinken ist für mich der reinster Genuss!!! Ich trinke meinen Kaffee immer Schwarz! Keine Milch, kein Zucker, kein Schaum, etc. nur so kann sich der Geschmack der Bohnen richtig entfalten. Dank meiner eigenen Kaffeemühle kann ich durch den Mahlgrad diesen auch noch variieren. Ob mit meiner AeroPress oder meinem Handfilter, ich liebe von Hand aufgebrühten Kaffee ... dazu noch die Röstung Malawi "Pamwamba" AA der "Ersten Tegernseer Kaffeerösterei" oder der Klassiker von Dallmayr Prodomo und das Glück ist vollendet :-)
    Vollendet??? Noch nicht ganz, für die perfekte Abwechslung fehlt mir natürlich noch die Chemex ;-)

    Ach ja, am liebsten sitze ich dabei auf dem Balkon, schaue in die Berge und lese ein gutes Buch ... falls dies noch interessant und wichtig sein könnte :D

    Liebe Grüße,
    Andreas

    AntwortenLöschen
  9. Toll, das gefällt mir sehr! Wir brühen schon ewig auf, aber mit einem normalen Filter, aber der ist ja der Hammer. Und gelernt habe ich bei dir auch noch was, schön :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Karen, die Chemex sehe ich heute das erste Mal. Dass dieser Kaffee vollmundig edel schmeckt kann ich mir sehr gut vorstellen. Ich trinke zwar nur zwei Tassen Kaffee pro Tag. ABER das genieße ich dann in vollen Zügen. Frisch aufgebrühter Tchibo Kaffee schmeckt mir sehr gut. Hin und wieder gibts auch einen Senseo. Also ich variere nach Lust und Laune.
    Herzliche Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  11. Ein tolles Paket dass du für uns geschnürt hast! Wir mögen auch keinen durchgepressten Automatenkaffee und haben eine Maschine die frisch mahlt und dann herkömmlich mit Filter aufbrüht, aber so ein kleines Kaffeeritual mit der Chemex würde mir sehr gut gefallen :) viele liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3