Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Samstag, 14. Juni 2014

{Strawberry} Erdbeer-Cookies ...

... sind keine Sünde!


Ist frisches Obst in meinen Cookies verarbeitet, hab ich kein schlechtes Gewissen beim naschen. Egal ob zwei, drei oder vier Cookies... Obst ist gesund, egal ob im Cookie oder ohne, nicht wahr :-)?

Zur Erdbeersaison gehören sie für mich eindeutig auf jeden Tisch. Frisch und verbacken. Als Cookies machen sie sich besonders gut für "in den Kaffee".

Nach der Camp Cuisine von SanLucar (Bericht *hier) versuche ich oft auf deren Produkte zuzugreifen. Es war einfach ein schöner Tag mit ganz lieben SanLucar Mitarbeitern die uns die Geschichte ihres Unternehmens näher gebracht haben. Mich haben Sie damit überzeugt :-). 



Zutaten:

* 55 g weiße Schokolade
* 80 g Butter
* 50 g weißer Zucker
* 100 g braunen Zucker
* 1 Prise gemahlene Vanille
* 1 Prise Salz
* 1 Ei
* 225 g Mehl
* 1 Prise Backpulver
* 50 g Erdbeeren (oder auch mehr :-))

Zubereitung:

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Butter mit beiden Zuckersorten, Salz und Vanille gut miteinander verrühren. Anschließend das Ei dazugeben und schaumig weiter rühren. 

Das Mehl mit dem Backpulver mischen und Löffelweise unter die Butter-Ei-Masse rühren. 

Die Erdbeeren waschen, abtrocknen und in kleine Würfel schneiden. Mit einem Teigschaber vorsichtig mit der weißen Schokolade unter den Teig mischen. 

Mit einem Löffel portionsweise Teig in Kugeln formen, auf das Backblech legen und mit dem Löffel flach drücken (besonders die Ränder). Wenn Du den Löffel anfeuchtest, verhinderst Du das der Löffel am Teig kleben bleibt. Zwischen den einzelnen Cookies platz lassen, sie gehen noch schön auseinander. 

Das Blech auf mittlere Schiene etwa 15 bis 20 Minuten backen. Sobald die Ränder leicht braun werden sind sie fertig. 

Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und anschließend direkt geniessen :-).





Mein persönliches Fazit:

FRUCHTIG-LECKER... ganz klar! Den Zucker reduziert und schon hat Frau ein besseres Gefühl beim naschen. 


Das Original Rezept ist aus dem Buch Cookies!: Rezepte für ofenfrische Glücksmomente das Suse's Köstlichkeiten *hier auch schon vorgestellt hat. 

Die Erdbeeren lassen sich durch jede andere Frucht easy ersetzen. Ich werde noch einige Varianten probieren, je nach Saison :-). 

Sonntag, 1. Juni 2014

{Bücherregal} Gräfe und Unzer - Mini-Guglhupf...

... Einfach zum vernaschen!


Die Frankfurter Buchmesse 2013 war für mich echt ein Highlight. Backbuch über Backbuch... und noch mehr Backbücher.

Gräfe und Unzer hatte ein gigantisch großen Stand mit gefühlt allen Büchern die sie jemals verlegt haben:-).


Aufgefallen sind mir die neuen Bücher von Gräfe und Unzer besonders, da sich das Layout positiv verändert hat. Es ist bunter, lebendiger und irgendwie modern. Nicht mehr so eintönig und gradlinig.

Aufgebaut ist das Buch in vier Inhalte:

* Tipps und Extras
* Klassisch - Fein
* Schokolecker
* Raffiniert







Es ist definitiv für jeden was dabei, egal ob es schnell gehen muss, etwas besonderes sein darf oder ein klein wenig ausgefallen schmecken darf.

Für die jenigen die noch keine Mini-Guglförmchen besitzen, gibt es das Buch im Set. Ich hatte zwar welche, aber soooooo kann ich gleich mehrere auf einmal backen :-). 

Das Rezept das ich daraus gebacken habe, gehört zur Kategorie "Klassisch - Fein". Ein Frankfurter Kränzlein als Mini-Gugl erschien mir zu meinem Geburtstag genau das richtige. So hat jeder ein kleines, eigenes Törtchen gehabt.



Jedes Rezept bekommt hier sein eigenes Bild, wie es aussehen darf/kann/soll. Ich finde meine Frankfurter Kränzlein sehen identisch aus :-).

Es gibt nun auch eine kostenlose Smartphone App von Gräfe und Unzer, um sich seine Lieblingsrezepte abzuspeichern und so seine Zutaten beim einkaufen immer dabei hat.



Fakten zum Buch:

Verlag:           Gräfe und Unzer Verlag
Erschienen:    August 2013
Buchseiten:   64 Seiten
ISBN:             978-3-8338-3626-8 (ohne Guglhupfform)
ISBN:             978-3-8338-3674-9 (mit Guglhupfform)

Preis:             7,99 € oder 12,99 € (Deutschland)




Mit diesem Buch mache ich bei der Aktion "Jeden Tag ein Buch" mit