Mein Leben und das Backen...

Mein Leben und das Backen...

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Montag, 28. Juli 2014

{Beerenzeit} 1 Brombeere 2 Rezepte {Doppelpost mit Maria}

Brombeere-Johannisbeere Konfitüre...

Lange ist es her, dass Maria (von Marylicious) und ich einen Doppelpost geschafft haben. Die Beerenzeit ist nämlich die schönste Zeit... deshalb haben wir für Euch zwei tolle und einfach Rezepte um die tollen Früchte genussvoll zu verarbeiten.

Die Lecker Bakery hat nicht nur das tolle Konfitüre-Rezept in Ihrer Ausgabe sonder auch eine super Idee für die Beerenreste, die beim Entsaften übrig bleiben. Der Beitrag dazu folgt die Tage.

Marias Beitrag zu unserem Doppelpost findest Du *hier.



Zutaten: 

500 g Brombeeren
500 g Johannisbeeren
500 g Gelierzucker 2:1 (z. B. Dr, Oetker)

(Benötigt wird eine Saftpresse)



Zubereitung:

Die Beeren entstielen, waschen und abtropfen lassen. 

Hier kommt nun nach Jahren mal wieder Mamas uralter Entsafter ins Spiel. Die Beeren zusammen in den Entsafter geben und die Flüssigkeit (den Saft) mit einem Topf (oder anderem Behälter) auffangen. Es sollte etwa 750 ml ergeben. 

Die Beerenreste aufheben, daraus kann man leckeren Likör machen. Das Rezept dazu kommt die Tage :-)

Den Beerensaft mit dem Gelierzucker in einem Topf vermischen und zum kochen bringen. Dabei das ständige rühren nicht vergessen. Sobald es anfängt zu köcheln nach etwa 5 Minuten ein Teelöffel Konfitüre auf einen Teller geben und schauen ob sie nach kurzer Zeit fest wird. 

Wenn dies so ist, die Konfitüre in Weck- oder Twist-off Gläser füllen und circa 5 Minuten auf den Kopf stellen. Danach wieder umdrehen und komplett auskühlen lassen.

Fertig ausgekühlt und schön verpackt, lässt sich die Konfitüre super verschenken. 

Zum verpacken habe ich folgende Materialen verwendet:

* Gläser mit Schraubverschluss
* Garn in lila
* Seidenpapier in lila




Mein persönliches Fazit:

Das Entsaften hat nicht gerade Spaß gemacht, aber es hat sich gelohnt. Ich mag diese Konfitüre... nicht nur geschmacklich, auch die Farbe find ich herrlich. Brombeeren sind einfach was tolles.

Alle anderen Rezepte zu unseren Doppelpost findest du *hier

Kommentare:

  1. Ich kann es nur bestätigen,Karen!
    Der Doppelpost macht immer wieder Spaß und es ist immer super interessant zu sehen, was sich die andere einfallen lässt.

    Bis zum Wochenende,
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Brombeeren liebe ich heiß und innig! Tolle Ideen, was man damit machen kann. Jetzt muss ich mir nur noch ein paar dieser leckeren Früchte besorgen, und schon gehts los!

    Liebe Grüße,
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3