Mein Leben und das Backen...

Mein Leben und das Backen...

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Montag, 14. Oktober 2013

{Zwillingsgeburtstag} Man wird nicht alle Tage 100

Mama und Tante werden 50 Jahre alt!

Auf meiner Facebookseite habe ich vor einigen Woche um Tipps für den Zwillingsgeburtstag von Mama und Tante erfragt. Nun möchte ich es euch nicht vorenthalten und euch ein paar Bilder zeigen, die ich grad so machen konnte. Es war eine Menge los, viele Gespräche, viel gelacht, viel gegessen, viel getanzt... also von allem was dabei:-).

Das wichtigste war das Mama und Tante glücklich waren. Und so war es auch. Ist es nicht toll einen runden Geburtstag zu feiern und sich keine Gedanken über Dekoration und Kuchen und Co. zu machen? Deshalb habe ich den beiden die Arbeit abgenommen und ihren 50. Geburtstag genießen lassen.

Ihr werdet es nicht glauben, aber ich habe vom Gebäck nicht wirklich Fotos machen können. Die Torte konnte ich gerade noch schnappen. Hier findet ihr das Rezept zur Torte, ein Probe-Backen fand selbstverständlich 3 Wochen vor dem Geburtstag statt.



Für den selbstgebastelten Serviettenring habe ich ein gelbes Satinband, einen weißen Anhänger und tolle Initialen-Aufkleber verwendet. Die Buchstaben sind jeweils die Anfangsbuchstaben der Vornamen :-).




Das Rezept zur Torte findet ihr HIER. Als Dekoration habe ich Wimpel gestempelt, auf Garn geklebt und mit Schaschlik-Spieße befestigt. Damit es auch noch nett anzusehen war und jeder wusste wer die zwei Geburtstagskinder sind, habe ich Schokoladen-Buchstaben und Kakao-Rosen verwendet.

Info: Links zu Onlineshops oder kommerziellen Webseiten sind ausschließlich Empfehlungen die ich nach bestem Wissen und Gewissen weitergebe.

Kommentare:

  1. Das glaube ich. Gerade bei Festen kommt man ja dann doch zu nichts und dann klaut wahrscheinlich noch Onkel sowieso was vom Kuchentisch, bevor alles im Kasten ist..
    Ich finde deine Deko ssehr hübsch, aber mit Sonnenblumen kriegt man mich auch schnell rum. ;)

    Liebe Grüße, Miss B.

    AntwortenLöschen
  2. Das kommt mir so bekannt vor - kaum stellt man etwas essbares hin, ist es schon angeschnitten und am besten halb verspeist, eh man die Kamera auch nur zücken konnte!
    Aber sie hat bestimmt wahnsinnig gut geschmeckt (werde mir gleich mal näher anschauen, was da denn alles im Törtchen war) - und die leicht herbstlich angehauchte Deko gefällt mir! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, die Torte <3
    Jetzt hab ich Hunger auf Süßes, na toll :D

    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3