Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Mittwoch, 26. Juni 2013

Limonadenblechkuchen...

... als Fussballfeld!
 
 
Mein Fussballverein hat es diese Saison in die Bezirksliga geschafft. Dafür habe ich mir was einfallen lassen: einen Fussballkuchen mit essbarem Logo (das Logo habe ich mir in Dianas Backstübchen drucken lassen). Den Jungs hat es geschmeckt und es eine tolle Feier:-D  


Zutaten:

4 Eier
175 g Zucker
1 Packung Vanillezucker
125 ml Öl (ich benutze immer Sonnenblumenöl)
150 ml Fanta (oder eine andere Orangelimonade)
400 g Mehl (gesiebt)
1 Packung Backpulver

250 g Puderzucker
2 EL Zitronensaft
2 EL heißes Wasser
Grüne Lebensmittelfarbe


Zubereitung:

Den Backofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen. Das Blech mit Backpapier auslegen.

Die Eier, den Zucker, den Vanillezucker und das Öl in der Küchenmaschine schaumig rühren. Anschließend nach und nach die Fanta unterrühren.

Nun das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Fantamischung nach und nach unterrühren.

Schon kann man den Teig gleichmäßig auf das Blech gießen. Die Backzeit beträgt auf dem Backblech etwa 15-20 Minuten. Sollte der Kuchen am Ende "blasen" haben, einfach direkt aufstechen. Beim abkühlen legen die sich. 

Wenn der Kuchen abgekühlt ist, den Puderzucker  mit dem Wasser und dem Zitronensaft mischen und grün einfärben. Ein Teil in weiß behalten um die Fussballlinien zu malen. Denn kompletten Kuchen einfärben. Erst wenn die Glasur trocken ist, den Rand abschneiden. Rechteckig natürlich:-).

Nun die restliche, weiße Glasur nochmal mit ganz wenig Wasser verflüssigen und in eine Spritztülle füllen. Die Linien malen, eventuell ein Foto aus Fondant (habe ich bei Diana im Backstübchen drucken lassen) drauflegen und komplett trocknen lassen. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3