Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Mittwoch, 15. Mai 2013

Burger Brötchen ala Enie

... die Grillsaison ist eröffnet!
 
 
Zutaten für 12 Brötchen:

* 1 Hefewürfel
* 250 ml Milch (lauwarm)
* 750 g Mehl (gesiebt)
* 60 g Zucker
* 200 g Butter (weich)
* 2 TL Salz
* 1 Messerspitze Brotgewürz
* 5 Eier

* 2 Eigelbe zum bestreichen 
* Sesamkörner (z. B. Alnatura) zum bestreuen

 

Zubereitung:
 
Die Hefe zerbröseln und in der lauwarmen Milch auflösen. 

In einer Rührschüssel alle anderen Zutaten (das Mehl, die Butter, der Zucker, das Salz, das Brotgewürz, die Eier) mit dem Knethaken der Küchenmaschine etwa 10 Minuten kneten. 

Anschließend den Teig abgedeckt etwa 45 Minuten gehen lassen. Es sollte ordentlich wachsen. Achte darauf, dass der Teig an einem warmen Ort steht. Durchzug vermeiden. 

Ein Backblech (wer zwei hat gerne gleich zwei) mit Backpapier auslegen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal durchkneten und anschließend in 12 gleichgroße Stücke teilen und zu Burgern formen. Die Bürger auf dem Backblech abgedeckt nochmals etwa 30 Minuten gehen lassen. 

Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Bürger oben und an den Seiten mit dem Eigelb bestreichen und mit dem Sesam bestreuen. 

Die Bürger etwa 20 Minuten auf der mittleren Schiene backen. 

Abkühlen lassen und anschließend genießen :-).


Mein persönliches Fazit:

Ich habe Käse gegen Sesam getauscht:-). Finde die klassische Variante einfach besser. Die Bürger schmecken eindeutig besser wie gekaufte. Der Aufwand ist minimal was die Sache echt noch lohnenswerter macht. 

1 Kommentar:

  1. die sehen wirklich sehr lecker aus :)
    http://martinas-kuechengeschichten.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3