Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Nussmakronen

Nussmakronen von Annik Wecker
 
 
Zutaten:

* 230 g gemahlene Haselnusskerne
* 260 g Zucker
* 4 Eiweiß (130 g)
* 50 g marzipan Rohmasse (gerieben oder in kleinen Stückchen)
* 1 Prise Salz
* 1 gestrichener TL gemahlener Zimt
* 1 gestrichener TL Kakao
* etwa 60 ganze Haselnusskerne

Zubereitung:

Die gemahlenen Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie leicht Farbe annehmen. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Haselnüsse sofort in eine Metalschüssel schütten. Abkühlen lassen.

Den Backofen auf 170 Grad Ober-/ und Oberhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Zucker, die Eiweiße, das Marzipan und das Salz zu den gemahlenen Nusskernen geben. Die Masse unter Rühren mit einem Teigschaber über dem Wasserbad auf etwa 80 Grad erwärmen (ich habe einfach geschätzt, klappt prima). Herunternehmen, das Zimt und den Kakao über die Masse sieben und einrühren. Abkühlen lassen.

Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (etwa 11 Millimeter) füllen. Walnussgroße Tupfen auf das Backpapier spritzen. Auf jeden Keks ein ganzer Haselnusskern setzen. Nun auf mittlerer Schiene etwa 18 Minuten backen. Die Makronen herausnehmen und komplett abkühlen lassen.


Mein persönliches Fazit:

Lecker! Lecker! Lecker! Anniks Buch "Kleine süße Sachen" sei dank!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3