Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Dienstag, 4. September 2012

Nutella-Cupcakes von Leila Lindholm


 
Als ich mir das neue Buch von "Leila Lindholm - Hello Cupcake" gekauft habe und sorgfältig durchgelesen habe, habe ich mich echt gefragt mit welchem Rezept ich anfangen soll... Aber als Schokofan viel meine Wahl natürlich auf Nutella. YUMMI! Das hier ist nun das Dritte Gebäck, dass ich meinem Sportverein zum Verkauf bei der Veranstaltung am 01.09.2012 zur Verfügung gestellt habe. Es war auf jeden Fall kein Fehler... Auch diese Muffins waren RATZEPUTZ ausverkauft.  


Zutaten:

3 Eier
200 g Zucker
1 TL Vanillezucker
100 g Butter
100 ml Milch
200 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
Saft von einer Zitrone
Abgerieben Zitronenschale vone einer Bio-Zitrone

Nutella je nach Bedarf
Koalabären und Schokostreusel als Dekoration


Zubereitung:

Als erstes den Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen. Das Muffinblech mit 12 Papierbackformen auslegen.

Die Butter in einem Topf langsam zum schmelzen bringen.
 
In der Zwischenzeit die Eier, den Zucker und den Vanillezucker so lange in der Küchenmaschine schlagen, bis es eine schaumige und helle Masse ergibt.

Die geschmolzene Butter mit der Milch mischen und unter die Eimasse rühren.

Nun das Mehl, den Backpulver und die Prise Salz mischen und vorsichtig mit der leichten Stufe der Küchenmaschine unterrühren.

Jetzt den Zitronensaft und die abgeriebene Bio-Zitronenschale ebenfalls unter den Teig mischen.

Den Teig nun gleichmässig in die Papierbackformen füllen und auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen.

Die fertigen Muffins auf einem Gitter abkühlen lassen. Sobald sie komplett abgekühlt sind mit Nutella bestreichen und dekorieren.
 

Mein persönliches Fazit:

Meine Muffins gingen nicht wirklich auf. In dem Buch sind die Muffins viel höher geworden. Geschmacklich ist es aber eine super Sache :-D! Wer den Mix aus Nutella und Zitronengeschmack mag, ist mit diesen Cupcakes genau richtig bedient.

 

Kommentare:

  1. hmmmm diese Cupcakes klingen echt lecker... muss ich auch bald mal probieren :)

    LG Mrs. Backengel

    AntwortenLöschen
  2. Hier könnte man ja Stunden hängen bleiben :-)

    Super Blog :-)

    AntwortenLöschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3