Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Mittwoch, 26. September 2012

Backen für Angeber/innen

Wenn der Postbote zweimal klingelt...

 


Heute habe ich mich besonders über den Postboten gefreut... den ich habe das Buch von Ruth Moscher - Backen für Angeber(innen) vor offizieler Erscheinung erhalten um euch darüber zu berichten.

Beim ersten durchblättern bin ich schon völlig begeistert... Rezeptnamen wie Pseudarisu, Feige Nuss, Banoffeas oder Bruder Jakob war ein Hippie klingen sehr vielversprechend, nicht wahr?

Ich werde die Tage (wenn möglich vor Erscheinung) ein paar Rezepte backen und hier berichten. Also ich bin schon ganz gespannt drauf und Du?



 


Kommentare:

  1. sieht super aus! wenn es gut ist, muss ich das wohl auch kaufen. :o)

    AntwortenLöschen
  2. Oh hast du ein Glück - und wir erst, wenn du dann darüber berichtest! Ich warte schon ! :))) ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sind schon mal sehr vielversprechend :)
    Bin schon sehr gespannt, welche Rezepte du aus dem Buch versuchen wirst.

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiß noch gar nicht womit ich anfangen soll... Das Buch ist so toll! Genau so wie man es von Ruth Moschner erwartet:-)! Ich weiß noch gar nicht womit ich anfangen soll:-)!

    AntwortenLöschen
  5. Ein Rezept finde ich seltsam, den Pistazienkuchen, die Rohmasse dazu kostet knappe 100 EUR, teurer Kuchen, den sich vielleicht Ruth Moschner auf dem Sonntag zum Kaffee leisten kann, ich allerdings nicht. Ansonsten sind die Rezepte interessant.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay das habe ich jetzt auch gesehen, nachdem du mich drauf aufmerksam gemacht hast:-). Habe aber einen alternativen Onlineshop gefunden, bei dem es in kleineren mengen besstellbar ist. http://www.mondogusto.de/detailansicht.asp?IDPR=614

      Finde es aber auch happig....

      Löschen
    2. Ich habe schon selber festgestellt, dass Ruths Rezepte manchmal Fragen aufwerfen. Ruth hat dann aber auf nachfragen immer Tipps. Aber dass sie jetzt so einen teueren Artikel im Buch hat wundert mich jetzt echt (war eigentlich auch einer der Kuchen die ich mal nachbacken wollte)
      Ich werde sie mal darauf ansprechen oder ihr fragt sie selber, in unserem Forum antwortet sie regelmässig auf Fragen.

      http://forum.ruth-moschner-fanclub.de/

      Löschen
    3. Ja, ich habe soeben meine Rezesion zum Buch veröffentlicht... Nach dem zwei von drei Rezepten etwas Probleme gemacht haben, habe ich ein viertes probiert. Das hat dann auch geklappt. Aber Rezepte in einem Buch das 17€ kostet, sollte perfekt sein und nicht zu ständigen Fragen an die Autorin führen.

      Die Rezepte sind echt genial und so... aber vielleicht inhaltlich etwas aufpeppen wäre gut:-). Ich mache öfters mal wieder Sachen draus:-)))

      Löschen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3