Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Freitag, 27. Juli 2012

Oreo Muffins die zweiten :-)

Gleiches Rezept mit den Änderungen,
durch die Erfahrung beim ersten Mal :-)

Hier nun endlich das erste Rezept aus meinem Auftrag für das Elfemeterturnier meines Fussballvereins. Ich habe es zwar schon einmal gemacht. Nur dieses Mal habe ich ein klein wenig geändert. Die Fehler aus dem ersten Mal korrigiert.

Zutaten für 12 Stück: 

12 OREO´s
12 Mini-OREO's
140 g Mehl
100 g Zucker
1/2 TL Backpulver
120 ml Milch
4 EL zimmerwarme Butter
2 Eiweiß
1 TL Vanille-Extrakt (ich habe gemahlene Vanilleschote genommen)
1 Prise Salz 


Zubereitung:

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Ein Muffinblech mit 12 Papierformen auslegen.

Als erstes die OREO-Kekshälten trennen. Am besten geht das mit einem scharfen Messer. Darauf achten, dass die eine Hälfte noch mit der OREO-Creme belegt ist (jeweils einen Keks mit der Creme nach oben in die Muffinform legen). Die andere Seite sollte nur aus Keks bestehen (diese grob zerkleinern).

Das ist der Klecks:-)




Ich musste paar Minis nehmen,
da mir die Oreos ausgegangen sind:-)











Als nächstes das Mehl, den Backpulver und den Salz miteinander vermischen. In einer anderen Schüssel die weiche Butter mit dem zucker cremig rühren. Nun den Vanille-Extrakt (oder so wie ich, gemahlene Vanilleschote) mit dem Eiweiß hinzugeben und mehrere Minuten schaumig rühren.

Jetzt die Mehlmischung und die Milch abwechselnd unterrühren. Die zerkleinerten Oreo-Kekse anschließend vorsichtig unterheben. Sonst werden die Kekse zu brösseln. 

Mini-OREOS als Dekoration oben drauf.
Den Teig anschließend gleichmäßig in die Formen füllen. Diesmal habe ich MINI-OREOS als Dekoration vor dem backen oben drauf gesteckt. Etwa 17 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Zum abkühlen aus der Form nehmen.















Mein persönlicher Feedback:

Diesmal war es perfekt. Ich habe unter die Kekse ein klecks Teig gegeben:-) Perfekt. Kein kleben der Oreos an den Papierbackformen:-). Die Deko war dieses Mal auch neu. Mini-OREOS einfach drauf geseckt... Ein Hingucker...

Alle Muffins wurden verkauft.
Der Erlös ging komplett an den Verein!

Hier findet Ihr nochmals den Link zu meinem ersten Versuch:

OREO-Muffins die ersten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3