Karens Backwahn

Karens Backwahn

Nicht nur das Backen alleine macht Spaß - das Gebackene mit anderen zu teilen ist die größte Freude!

Montag, 18. Juni 2012

Erdbeer-Mascarpone-Torte von „Lecker“ (Pink Ladycake)

Erdbeer-Mascarpone-Torte

Die erste Torte für Mama zum Muttertag!
 
Es hat einen riesen Spaß gemacht, mit meinem "kleinen" Bruder eine Torte für unsere Mama zu backen... die ERSTE Torte. Gelungen ist sie prima...
und geschmeckt hat sie ... hmmmm

 
Zutaten: 

4 Eier (M)
125 g und 75 g Zucker
75 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Messerspitze Backpulver
1 Messerspitze pinke Lebensmittelfarbe
1 TL Zitronensaft
450 g Erdbeeren
500 g Mascarpone
500 g Magerquark
1 Päckchen Sahnefestiger

Backpapier

Zubereitung

Für das Biskuit den Backofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen. Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen und dabei 125 g Zucker einrieseln lassen. Das Eigelb verquirlen und unter den Eischnee ziehen. Den Mehl, die Speisestärke und den Backpulver darauf sieben und langsam unter die Eimasse ziehen. Den Zitronensaft mit so viel Lebensmittelfarbe unterrühren bis die Biskuitmasse rosa ist.

Eine Springform (26 cm Umfang) am Boden mit Backpapier auslegen. Die Biskuitmasse hineingeben und glatt streichen. Im heißen Backofen 20-25 Minuten backen. Den fertigen Teig im Backofen bei geöffneter Türe 10 Minuten abkühlen lassen. Jetzt den Boden mit einem Messer vom Rand lösen und in der Form auf einem Küchengitter komplett abkühlen lassen.

Für die Creme die Erdbeeren waschen und putzen. 200 g Erdbeeren pürieren. Die restlichen Erdbeeren klein würfeln. Davon 1-2 EL zum dekorieren auf die Seite stellen. Die Mascarpone glatt rühren. Den Quark und den Erdbeerpüree unterrühren. Nun den Sahnefestiger mit 75 g Zucker mischen und ebenfalls unter die Mascarponecreme rühren. Davon jetzt etwa 1/3 der Creme abnehmen und beiseite stellen. Unter die restlichen 2/3 Creme die Erdbeerwürfel unterheben.

Zu guter Letzt den Boden aus der Form lösen und einmal waagerecht halbieren. Auf den unteren Boden die Erdbeercreme mit Stückchen geben und glatt streichen. Den oberen Boden nun darauf setzen. Die Torte mit der restlichen Creme (1/3) einstreichen und mit den Erdbeerwürfeln (1-2 EL) dekorieren. Wenn du magst, darfst du auch eine Erdbeere halbieren und in die Mitte setzen. Jetzt darf die komplette Torte für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dir gefällt mein Post oder Du hast irgendwelche Anregungen? Dann freue ich mich, wenn Du mir ein Kommentar hinterlässt <3